Blumenkinder für den Jahreszeitentisch

Sibylle von Olfers schrieb vor vielen Jahren das wunderschöne Kinderbuch "Etwas von den Wurzelkindern". Dieses Buch wird auch heute noch von Groß und Klein sehr geliebt. Diese Geschichte bildet den Hintergrund für die Blumenkinder, die mitlerweile nicht nur die Kinder in den Kindergärten und Schulen durch das Blumenjahr begleiten, sondern auch in vielen Familien einen festen Platz haben.

Welche Pflanze auch immer für Sie, lieber Besucher meines Puppenstübchens, für die einzelne Jahreszeit steht, vielleicht finden Sie sie sie ja auf den folgenden Seiten - oder sie ist gerade am Entstehen, denn ich habe noch viele, viele Ideen für Blumen... Oder Sie fragen einfach an, ob ich Ihnen nicht eine ganz bestimmte Blume anfertigen kann...

"Meine" Blumenmädchen haben ein Kleid aus Filz, in der Farbe der Blume und sind, im Gegensatz zu den Blumenbuben ohne Füße gearbeitet, d.h. für die Buben fertige ich das Gestell aus ummanteltem Elektrodraht selbst an, die Füße werden aus Bleiplatte geschnitten, mit Wachs ummantelt und dann mit Trikotstoff überzogen. Alle Blumen werden aus Filz von mir einzeln angefertigt. Die Haare häkele ich aus Lockengarn oder einem speziellen Puppenmohairgarn. Die Gesichter werden gestickt. Jedes Blumenkind bekommt seine Blume in die Hand.

 

Preise auf Anfrage (variiert nach Herstellungsaufwand)

 

Und nun viel Freude beim Spaziergang durch die Jahrezeiten.

Frühling , Sommer , Herbst , Winter

 

P.s.: Da ich mitlerweile alle Blumenmädchen mit frisierten Haaren anfertige und ich eins nach dem anderen neu fotographieren werde, sind teilweise noch die "alten" Figuren auf den nächsten Seiten zu sehen. Sie werden aber im Laufe der nächsten Wochen peu à peu ausgetauscht. Danke für Ihr Verständnis.